Veranstaltungskalender

vorheriger MonatApril 2023nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Hier können Sie gezielt suchen:


13.04. 2023
Theater Marklkofen 2023
Beschreibung:  

"Den Seinen gibt der Herr den Schlaf"

Theateraufführungen der Theaterbühne Marklkofen

jew. am 13. / 14. / 15. / 16. April 2023 um 20.00 Uhr
am 16. April 2023 zusätzliche Aufführung um 14.00 Uhr am Seniorennachmittag

Eine Neuerung beim Kartenvorverkauf gibt es diesmal für alle, die sich ihre Plätze wieder vorab sichern möchten:

Die Theaterbühne gestaltet den Karten-Vorverkauf ausschließlich an den Terminen: 31.03.2023  von 15.00 – 18.00 Uhr und am 01.04.2023 von 09.00 – 12.00 Uhr, im Pfarrheim Marklkofen!!!

Es gibt keine telefonische oder Online-Reservierungsmöglichkeit für die Aufführungen.

Selbstverständlich sind immer noch ein paar Plätze übrig, für kurzentschlossene Besucher, die an den Aufführungstagen an der Abendkasse ab 19.00 Uhr noch dazukommen möchten.

 

Handlung:

Der katholische Pfarrer Traugott Bleibtreu (Reinhold Ingerl) ist nämlich verzweifelt. Auch bei ihm stünde ein Jubiläum in seiner Kirche an. Doch die alte Orgel hat schon lange ihren melodischen Geist aufgegeben. Das Verhältnis zum Bürgermeister ist gar nicht gut und Letzterer befindet sich auch noch im teuren Wahlkampf.. So streicht der Bürgermeister plötzlich den schon zugesagten Zuschuss für die neue Orgel und plant das Geld anderweitig. Dies ruft jedoch den Protest der jungen Stefanie Ehrlicher (Monika Ingerl) hervor, die sich kurzerhand als Gegenkandidatin aufstellen lässt! Der Leiter der Bank (Alexander Daake), als Freund des Bürgermeisters, bewilligt den Kredit für die Orgel auch nicht.

Nur des Pfarrers Tante Helene (Silvia Heimthaler) und deren Tochter Martha (Monika Staimer) scheinen mit leicht eigenwilliger Hilfe etwas bewegen zu können.

Doch nicht nur Mesner Lukas (Alfons Lommer) und der überraschend auftauchende Kommissar Obergnau (Walter Vilsmaier) sind verwirrt, ob der Tatsache, dass plötzlich hochrangige Personen des Ortes verschwinden…. Was genau weiß eigentlich die Nachbarin Isolde Sperling (Corinna Aichner) über die Ereignisse, und recherchiert die Reporterin Karola (Theresa Lommer) korrekt oder etwas überambitioniert für ihren Pressebericht?

Vielleicht hilft ja eine kleine Tee-Zeremonie, um Licht ins Dunkel der Orgel und der Geschichtezu bringen??? Lassen Sie sich überraschen.

Termin:    – 
Kategorie:   Theater
Ort:   Pfarrheim Marklkofen
"Den Seinen gibt der Herr den Schlaf"
Theateraufführungen der Theaterbühne Marklkofen
jew. am 13. / 14. / 15. / 16. April 2023 um 20.00 Uhram 16. April 2023 zusätzliche Aufführung um 14.00 Uhr am Seniorennachmittag
Eine Neuerung beim Kartenvorverkauf gibt es diesmal für alle, die sich ihre Plätze wieder vorab sichern möchten:
Die Theaterbühne gestaltet den Karten-Vorverkauf ausschließlich an den Terminen: 31.03.2023  von 15.00 – 18.00 Uhr und am 01.04.2023 von 09.00 – 12.00 Uhr, im Pfarrheim Marklkofen!!!
Es gibt keine telefonische oder Online-Reservierungsmöglichkeit für die Aufführungen.
Selbstverständlich sind immer noch ein paar Plätze übrig, für kurzentschlossene Besucher, die an den Aufführungstagen an der Abendkasse ab 19.00 Uhr noch dazukommen möchten.
 
Handlung:
Der katholische Pfarrer Traugott Bleibtreu (Reinhold Ingerl) ist nämlich verzweifelt. Auch bei ihm stünde ein Jubiläum in seiner Kirche an. Doch die alte Orgel hat schon lange ihren melodischen Geist aufgegeben. Das Verhältnis zum Bürgermeister ist gar nicht gut und Letzterer befindet sich auch noch im teuren Wahlkampf.. So streicht der Bürgermeister plötzlich den schon zugesagten Zuschuss für die neue Orgel und plant das Geld anderweitig. Dies ruft jedoch den Protest der jungen Stefanie Ehrlicher (Monika Ingerl) hervor, die sich kurzerhand als Gegenkandidatin aufstellen lässt! Der Leiter der Bank (Alexander Daake), als Freund des Bürgermeisters, bewilligt den Kredit für die Orgel auch nicht.
Nur des Pfarrers Tante Helene (Silvia Heimthaler) und deren Tochter Martha (Monika Staimer) scheinen mit leicht eigenwilliger Hilfe etwas bewegen zu können.
Doch nicht nur Mesner Lukas (Alfons Lommer) und der überraschend auftauchende Kommissar Obergnau (Walter Vilsmaier) sind verwirrt, ob der Tatsache, dass plötzlich hochrangige Personen des Ortes verschwinden…. Was genau weiß eigentlich die Nachbarin Isolde Sperling (Corinna Aichner) über die Ereignisse, und recherchiert die Reporterin Karola (Theresa Lommer) korrekt oder etwas überambitioniert für ihren Pressebericht?
Vielleicht hilft ja eine kleine Tee-Zeremonie, um Licht ins Dunkel der Orgel und der Geschichtezu bringen??? Lassen Sie sich überraschen.



14.04. 2023
Theater Marklkofen 2023
Beschreibung:  

"Den Seinen gibt der Herr den Schlaf"

Theateraufführungen der Theaterbühne Marklkofen

jew. am 13. / 14. / 15. / 16. April 2023 um 20.00 Uhr
am 16. April 2023 zusätzliche Aufführung um 14.00 Uhr am Seniorennachmittag

Eine Neuerung beim Kartenvorverkauf gibt es diesmal für alle, die sich ihre Plätze wieder vorab sichern möchten:

Die Theaterbühne gestaltet den Karten-Vorverkauf ausschließlich an den Terminen: 31.03.2023  von 15.00 – 18.00 Uhr und am 01.04.2023 von 09.00 – 12.00 Uhr, im Pfarrheim Marklkofen!!!

Es gibt keine telefonische oder Online-Reservierungsmöglichkeit für die Aufführungen.

Selbstverständlich sind immer noch ein paar Plätze übrig, für kurzentschlossene Besucher, die an den Aufführungstagen an der Abendkasse ab 19.00 Uhr noch dazukommen möchten.

 

Handlung:

Der katholische Pfarrer Traugott Bleibtreu (Reinhold Ingerl) ist nämlich verzweifelt. Auch bei ihm stünde ein Jubiläum in seiner Kirche an. Doch die alte Orgel hat schon lange ihren melodischen Geist aufgegeben. Das Verhältnis zum Bürgermeister ist gar nicht gut und Letzterer befindet sich auch noch im teuren Wahlkampf.. So streicht der Bürgermeister plötzlich den schon zugesagten Zuschuss für die neue Orgel und plant das Geld anderweitig. Dies ruft jedoch den Protest der jungen Stefanie Ehrlicher (Monika Ingerl) hervor, die sich kurzerhand als Gegenkandidatin aufstellen lässt! Der Leiter der Bank (Alexander Daake), als Freund des Bürgermeisters, bewilligt den Kredit für die Orgel auch nicht.

Nur des Pfarrers Tante Helene (Silvia Heimthaler) und deren Tochter Martha (Monika Staimer) scheinen mit leicht eigenwilliger Hilfe etwas bewegen zu können.

Doch nicht nur Mesner Lukas (Alfons Lommer) und der überraschend auftauchende Kommissar Obergnau (Walter Vilsmaier) sind verwirrt, ob der Tatsache, dass plötzlich hochrangige Personen des Ortes verschwinden…. Was genau weiß eigentlich die Nachbarin Isolde Sperling (Corinna Aichner) über die Ereignisse, und recherchiert die Reporterin Karola (Theresa Lommer) korrekt oder etwas überambitioniert für ihren Pressebericht?

Vielleicht hilft ja eine kleine Tee-Zeremonie, um Licht ins Dunkel der Orgel und der Geschichtezu bringen??? Lassen Sie sich überraschen.

Termin:  
Kategorie:   Theater
Ort:   Pfarrheim Marklkofen
"Den Seinen gibt der Herr den Schlaf"
Theateraufführungen der Theaterbühne Marklkofen
jew. am 13. / 14. / 15. / 16. April 2023 um 20.00 Uhram 16. April 2023 zusätzliche Aufführung um 14.00 Uhr am Seniorennachmittag
Eine Neuerung beim Kartenvorverkauf gibt es diesmal für alle, die sich ihre Plätze wieder vorab sichern möchten:
Die Theaterbühne gestaltet den Karten-Vorverkauf ausschließlich an den Terminen: 31.03.2023  von 15.00 – 18.00 Uhr und am 01.04.2023 von 09.00 – 12.00 Uhr, im Pfarrheim Marklkofen!!!
Es gibt keine telefonische oder Online-Reservierungsmöglichkeit für die Aufführungen.
Selbstverständlich sind immer noch ein paar Plätze übrig, für kurzentschlossene Besucher, die an den Aufführungstagen an der Abendkasse ab 19.00 Uhr noch dazukommen möchten.
 
Handlung:
Der katholische Pfarrer Traugott Bleibtreu (Reinhold Ingerl) ist nämlich verzweifelt. Auch bei ihm stünde ein Jubiläum in seiner Kirche an. Doch die alte Orgel hat schon lange ihren melodischen Geist aufgegeben. Das Verhältnis zum Bürgermeister ist gar nicht gut und Letzterer befindet sich auch noch im teuren Wahlkampf.. So streicht der Bürgermeister plötzlich den schon zugesagten Zuschuss für die neue Orgel und plant das Geld anderweitig. Dies ruft jedoch den Protest der jungen Stefanie Ehrlicher (Monika Ingerl) hervor, die sich kurzerhand als Gegenkandidatin aufstellen lässt! Der Leiter der Bank (Alexander Daake), als Freund des Bürgermeisters, bewilligt den Kredit für die Orgel auch nicht.
Nur des Pfarrers Tante Helene (Silvia Heimthaler) und deren Tochter Martha (Monika Staimer) scheinen mit leicht eigenwilliger Hilfe etwas bewegen zu können.
Doch nicht nur Mesner Lukas (Alfons Lommer) und der überraschend auftauchende Kommissar Obergnau (Walter Vilsmaier) sind verwirrt, ob der Tatsache, dass plötzlich hochrangige Personen des Ortes verschwinden…. Was genau weiß eigentlich die Nachbarin Isolde Sperling (Corinna Aichner) über die Ereignisse, und recherchiert die Reporterin Karola (Theresa Lommer) korrekt oder etwas überambitioniert für ihren Pressebericht?
Vielleicht hilft ja eine kleine Tee-Zeremonie, um Licht ins Dunkel der Orgel und der Geschichtezu bringen??? Lassen Sie sich überraschen.