Coronavirus - aktuelle Informationen im Gemeindegebiet

Corona-Virus

Rathaus ab sofort wieder regulär geöffnet:

Ab sofort ist das Rathaus zu den gewohnten Zeiten (Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag 13.00 bis 16.30 Uhr) wieder geöffnet.

Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus so gering wie möglich zu halten, werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, Besuche nur zu Informationszwecken oder wenn die Angelegenheit anderweitig z.B. per Telefonauskunft erledigt werden kann, zu vermeiden.

Für den Besuch beim Bürgermeister ist ein Termin erforderlich.

Im Rathaus ist/sind grundsätzlich

  • ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Bürgern und/oder Mitarbeitern einzuhalten (max. 4 Personen im Foyer, ansonsten bitte vor dem Rathaus warten)
  • das Tragen einer sog. Mund- und Nasenmaske Pflicht
  • die Hände bei Eintritt mit dem zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel zu säubern
  • die geltenden Hygieneregel zu beachten
  • den Weisungen des Rathauspersonals Folge zu leisten

Personen mit Krankheitssymptomen werden gebeten, einen etwaigen Besuch oder Termin im Rathaus zu verschieben! Die Mitarbeiter/innen der Verwaltung haben die Befugnis, Personen mit Krankheitssymptomen abzuweisen!

 

Turnhallen geschlossen:
Laut Beschluss der Staatsregierung bleiben alle Schulen und Kindergärten ab Montag, den 16. März geschlossen. Es besteht in den genannten Einrichtungen ein Betretungsverbot für Eltern und Schüler. Aus diesem Grund können die Schul- und Kindergartenturnhallen im gesamten Landkreis den Vereinen nicht zur Verfügung gestellt werden.  

 

drucken nach oben