Umbau und Sanierung Kindergarten Steinberg

Alle Informationen zum Umbau ...

kiga st ans4kiga st ans2

Der Spatenstich für den Umbau und die Sanierung des Kindergartens in Steinberg ist am 19.03.2018 erfolgt und bereits zu Beginn der Osterferien konnte mit den Bauarbeiten begonnen werden.

Neben der Sanierung des bestehenden Gebäudes und der Räumlichkeiten wird der geplante Anbau am hinteren nordwestlichen Gebäudeteil zusätzlichen Platz schaffen, in dem künftig die Kleinkindgruppe (Krippe) und die Schulkindbetreuung (Hort) untergebracht sein werden. Durch den Anbau können 15 weitere Krippenplätze geschaffen werden. Im Treppenhaus ist ein Aufzug vorgesehen.

Die Räumlichkeiten für das Personal (Personalzimmer/Besprechungsraum) werden vom Erdgeschoss ins Obergeschoss verlagert. Das Leiterinnen-Büro bekommt einen neuen Platz im Erdgeschoss.

Die Vormittagsgruppe (Sonnengruppe) wird künftig ihren Platz in den bisherigen Räumen der Kleinkindgruppe (Sternengruppe) haben.

Für die Einnahme des Mittagessens entsteht ein komplett neuer Bereich im Erdgeschoss, dort wo bisher der Bäckerei-Laden war. Dieser wird ebenfalls neu gestaltet.

Die Turnhalle wird durch eine Trennwand künftig unterteilbar sein, die Decke wird abgehangen und eine neue Heizung (Deckenheizung) wird installiert. Der Zugang für die Vereine wird nach dem Umbau von Westen her durch einen Seiteneingang erfolgen.

Organisatorisches zur Bauabwicklung:

Begonnen wird mit dem Neubau (Anbau) sowie mit dem Treppenhaus und der Turnhalle. Nach Fertigstellung des Neubaus, wird mit der Sanierung des Altbestandes begonnen.

Der Zugang für die Eltern erfolgt während der Bauphase über den Garten. Parkmöglichkeiten bleiben soweit unverändert bzw. stehen am Friedhof zur Verfügung.

Aufgrund der Bauabwicklung wurde die Kinderkrippe ausgelagert und ist vorübergehend im Elternzentrum in Marklkofen untergebracht. Ansonsten verbleiben die Kindergartengruppen im Gebäude. Zur Sicherheit wurde für die noch verbleibende Gruppe im Obergeschoss ein Rettungsturm als 2. Fluchtweg erstellt.

Während der Sanierung des Altbaus werden die Kindergartengruppen dann vorübergehend den Neubau beziehen. Die Schulkindbetreuung bleibt bis zur endgültigen Fertigstellung noch im Pfarrheim Steinberg untergebracht.

Im Rahmen der Baumaßnahmen müssen 3 Laternen in unmittelbarer Nähe (Feuerwehr-Fußweg) abgebaut werden. Die weiterführende Beleuchtung zum Schreinerfeld (2 Leuchten) fällt für den Zeitraum aus, bis die abgebauten Lampen wieder aufgestellt werden können. Für die Zeit der Leitungsarbeiten ist der Fußweg direkt am Feuerwehrhaus gesperrt. In dieser Zeit kann der Weg durch den Friedhof benutzt werden.

Falls noch Fragen bestehen wenden Sie sich bitte an die Kindergartenleitung Elisabeth Fuchs (Tel. 08734 1491) bzw. Martina Knoll-Schenk (Tel. 08732 382) oder an die Gemeindeverwaltung, Herrn Labermeier (Tel. 08732 9119-12).

Nachfolgend unter "Downloads" kann die Grundrissplanung eingesehen werden. 

kiga st ans1kiga st ans3

 

drucken nach oben